© Achim Meurer

Waldulmer Winzergenossenschaft

Auf einen Blick

  • Kappelrodeck

Das Gut Waldulm umfasst eine Größe von 10 Hektar und wurde im Volksmund als Pfarrberg bezeichnet.

Nehmen Sie an einer exklusiven Kellerbesichtigung mit Verkostung teil und lassen Sie sich diesen Höhepunkt Schwarzwälder Weinkunst nicht entgehen!

Die Rebfläche galt als Versuchs- und Musteranlage der Badischen Landwirtschaftskammer in Karlsruhe, die den Pfarrherren beratend zu Seite stand. Am 25. November 1928 nahm die Erfolgsgeschichte der "Waldulmer Winzergenossenschaft" dann ihren Lauf.

Vom damaligen Ortspfarrer Wilhelm Fichter gegründet, stand sie sozusagen schon von Kindesbeinen an unter einem göttlichen Stern. Herr Fichter war Zeit seines Lebens mit den Reben und dem Wein verbunden. So lag es nicht fern, dass er sich mit Engagement und Liebe für die Waldulmer Winzer einsetzte, um den Weinbau in Waldulm zu fördern und bessere Erlöse für den edlen Tropfen zu erzielen. Heute ist die Winzergenossenschaft Waldulm einer der bekanntesten Weinbaubetriebe Badens. Mittlerweile bewirtschaften über 200 Winzer knapp 140 Hektar Rebfläche, hauptsächlich an den Lagen Pfarrberg und Kreuzberg.

Allgemeine Informationen

Auf der Karte

Waldulmer Winzergenossenschaft
Weinstraße 37
77876 Kappelrodeck
Deutschland

Tel.: +49 7842 94890
E-Mail:
Webseite: www.waldulmer.de

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.